Selbsthilfe

Selbsthilfe

Verschiedene Selbsthilfegruppen treffen sich regelmäßig in den Räumen des Frauenzentrums.


Frauen nach Krebs

Schwerpunkt der Gruppenarbeit ist der Austausch von Erfahrungen, die die Frauen in ihrer jeweiligen Situation gemacht haben. Spezielle Vorträge geben Hilfestellung zur Krankheitsbewältigung.

Darüber hinaus gibt es gemeinsame Unternehmungen wie kleine Wanderungen, Besuche kultureller Veranstaltungen oder kreatives Gestalten.

Ziele:

  • Abbau von Ängsten
  • Heraustreten aus der Isolation
  • Suche nach neuen Lebensinhalten
  • Ermutigung durch gegenseitige Unterstützung und Hilfe

 

Weitere Informationen

Treffen: 14-tägig | montags, 14.00 - 16.00 Uhr
Termine 1. Halbjahr:
21.01. | 04.02. | 18.02. | 04.03. | 18.03. | 02.04. | 15.04. | 29.04. | 13.05. | 27.05. | 17.06.
Termine außer Haus: 01.04.2019
Ansprechpartnerin: Christine Thomas (Telefon 035938 50049)

Betroffene Frauen sind jederzeit willkommen.

 

 

Soziale Phobie und Ängste


Wir, als Gesprächskreis für Soziale Phobie wollen…

  • gemeinsam neue Denkweisen über uns selbst erarbeiten und eine Stärkung des Selbstbewusstseins erlangen!
  • uns gemeinsam helfen und das Vermeidungsverhalten abbauen!
  • die Freude am Leben neu wecken und erleben!

 

Treffen: 2. und 4. Donnerstag des Monats | 16.00 Uhr | wir starten wieder am 10. Januar 2019

Betroffene Frauen UND Männer sind jederzeit willkommen.



Anfrage starten


Suchen & Finden
Kurse und Gruppen

Alle Kurse ansehen
Öffnungszeiten
Montag 9:00 - 16:00 Uhr
Dienstag 9:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 9:00 - 16:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung

03591 - 4 23 53


E-Mail senden